News

(01.01.2020) CONFIDENCEpost zeigte ein starkes 2019

Trotz allgemein rückläufiger Briefmengen in Deutschland, konnten wir unseren Umsatz bei der elektronischen Postverarbeitung in 2019 um über 25% steigern. Und das ohne nennenswerte Preiserhöhungen. Was für ein junges Startup sicherlich keine große Sache wäre, ist für CONFIDENCE CENTER nach 10 Jahren konstantem Wachstum immer wieder eine positive Nachricht. Der neue Geschäftsbereich für mobile Lösungen, CONFIDENCEapps, ist in diesen Zahlen noch gar nicht berücksichtigt.

Zulegen konnten vor allem die Dialogpost, Aufträge zu größeren individuell gestalteten Mailings und die Auslagerung des Fulfillment an uns. Der letzte Punkt beschreibt das ganzjährige Einlagern von Kundenmaterial wie Kuverts oder Flyer in unseren Produktionsräumen und dessen automatische Verwendung bei der Brieferstellung. Für 2020 sieht die CONFIDENCE CENTER Information Logistics AG in allen Bereichen gute Geschäftsaussichten.

(25.11.2020) Neuer App-Designer für CONFIDENCEapps veröffentlicht

Die neueste Version des App-Designers punktet mit frischen App-Bausteinen:

Bewertungssterne - Lassen Sie Events, Produkte, Leistungen usw. mobil bewerten. Die Anzahl und Farbe der Sterne sind frei wählbar.

Barcode/QR-Code - Mit dem Barcode-Scanner des mobilen Geräts können Sie EAN-Artikelnummern, Paketnummern, URL u.v.m. bequem erfassen. Die nächste Inventur wird ein Kinderspiel.

Bildanzeige - Ergänzen Sie Ihre App um Grafiken, Fotos, Abbildungen usw. Das können Zusatzinformationen für den Nutzer sein oder optisch auflockernde Elemente.

Dokumentenanzeige - Mit einem Klick kann der Nutzer jetzt aus der App heraus ein hinterlegtes Dokument öffnen. Dies könnten z.B. AGB oder technische Anleitungen im PDF-Format sein.

Vorhandene App-Bausteine und Prozesse wurden optimiert:

• Benutzer können eigene Werte zu Auswahllisten hinzufügen

• Im Foto-Baustein können Bilder aus der Galerie geladen werden

• Im Text-Baustein wurde die Option NUR GROSSBUCHSTABEN hinzugefügt

• Neues Kontextmenü erlaubt das Speichern der laufenden Erfassung als Entwurf

Alle Informationen zu CONFIDENCEapps finden Sie auf der Produkt-Website.

(01.10.2019) Co-Sponsor Low-Code-Day Berlin

Die CONFIDENCE CENTER Information Logistics AG ist Co-Sponsor beim Berlin Low-Code Day. Dieser findet erstmalig am 24.10.2019 ab 9:00 Uhr im Spielfeld Digital Hub in Berlin-Kreuzberg stattfindet und fungiert als zentrale Fachkonferenz für alle aktuellen Aspekte zum Thema Low-Code und No Code. Der Produktbereich CONFIDENCEapps ermöglicht mit seinem App-Baukastensystem die Entwicklung eigener Apps ganz ohne Programmierkenntnisse/Coding. Die Chancen dieser Technologie präsentiert CONFIDENCE CENTER dann auch am Nachmittag mit einer Live-Präsentation. Die Veranstaltung wird vom ICT Branchenverband SIBB e.V. ausgerichtet.

(01.06.2019) Portoerhöhung fällt aus - bei CONFIDENCEpost!

CONFIDENCE CENTER Information Logistics AG übernimmt zum 1. Juli des Jahres 90 Prozent der Portoerhöhung bei ihrem elektronischen Dienst für Briefpost und erhöht den Grundpreis für erstellte Briefe mit Standard-, Kompakt- und Großbriefporto nur um einen Cent. Gleichzeitig erhöht die Deutsche Post das Porto für diese drei Portoklassen um jeweils 10 Cent. CONFIDENCE CENTER, Spezialist für elektronische Postdienste, fängt somit 90 Prozent der Portoerhöhung auf. Der Clou: nach der neuen Preisliste kostet dann ein Brief inklusive einer Seite s/w-Druck, Kuvert, Verarbeitung und dem neuen 80 Cent Standardbrief-Porto der Deutschen Post nur 75 Cent (zzgl. USt.). Auf die von der Deutschen Post AG selber als „größte Porto-Erhöhung aller Zeiten“ angekündigte Preis-Anpassung antwortet die CONFIDENCE CENTER AG mit besseren Konditionen für ihre Kunden. Statt die 10 Cent Portoerhöhung auf die bisherigen Preise aufzuschlagen, wird der Komplettpreis der betroffenen Portoklassen nur um jeweils einen Cent erhöht. Gleichzeitig werden die Preise für weitere Druckseiten um 2 bis 5 Cent gesenkt. Damit kostet ab dem 1. Juli ein 2-seitiger Brief im s/w-Druck mit Standardbrief-Porto nicht 10 Cent mehr, sondern einen Cent weniger. Ralf Hohenschurz, Prokurist der CONFIDENCE CENTER Information Logistics AG: „Wir haben unsere Druckpreise seit neun Jahren nicht verändert. Die massive Portoerhöhung der Deutschen Post ist ein guter Zeitpunkt, um unseren Kunden zu zeigen, dass technische Innovationen und über die Zeit optimierte Prozesse Spielraum für Preissenkungen bringen. Bei der Deutschen Post scheint das so nicht zu funktionieren.“ Die ab dem 1. Juli 2019 geltenden attraktiven Preise für alle Brieftypen und Leistungen finden Sie auf CONFIDENCEpost.

(25.01.2019) CONFIDENCEapps Partnerprogramm gestartet
Erste Verträge mit Vertriebspartnern wurden schon im vergangenen Monat geschlossen. CONFIDENCE CENTER bietet über das Partnerprogramm interessierten Wiederverkäufern und Consultants attraktive Händlermargen auf Lizenzen im Bereich CONFIDENCEapps, sowie technische und werbliche Unterstützung. Geplant ist ein flächendeckendes Netz aus geschulten Vertriebspartnern für Business-App-Projekte. Unterlagen erhalten Wiederverkäufer auf Anfrage.

(10.09.2018) Gute Geschäftslage hält an
Dienste rund um die Briefpost erzielen bei der CONFIDENCE CENTER Information Logistics AG seit Monaten sehr gute Ergebnisse, so dass der Umsatz des Vorjahres bereits im September erreicht werden konnte. Vor allem bei den sogenannten "Smartjobs" gab es Umsatzzuwachs. Hierbei werden elektronisch eingelieferte Anschreiben zusammen mit lagerndem Kundenmaterial (z.B. Kuverts, Folder, Werbesticker) automatisch zu Postbriefen verarbeitet. Seit einigen Wochen werden durch eine renommierte Anwaltskanzlei auch erstmals komplette Dieselgate-Klagesätze elektronisch eingeliefert, gedruckt, gebunden und versandt. Pro Klage können da schnell inkl. der benötigten Duplikate bis zu 1.000 bedruckte Seiten zusammen kommen.

(18.01.2018) Rechenzentrumskapazität verdoppelt
Bislang konnte die Confidence Center Information Logistics AG bis zu 120.000 Briefsendungen pro Tag im Rechenzentrum verarbeiten. In der zweiten Januarwoche gingen neue Serverkapazitäten im Berliner Rechenzentrum  in Betrieb wodurch die Leistungsfähigkeit verdoppelt wurde. Jetzt können bis zu 250.000 Briefsendungen pro Tag gemanagt werden. Grund der Investition ist aber nur zum Teil die jedes Jahr wachsende Zahl der elektronischen Briefjobs, sondern vorrangig die Vorbereitung auf den Start von CONFIDENCEapps.